Fachwerkhäuser sorgen für Wohngemütlichkeit, weil sie auf angenehme Weise unsere unterschiedlichen Sinne anregen.

Das Fachwerkhaus

Gute Fachwerkneubauten vereinen das Können traditioneller Handwerkskunst mit dem aktuellen Wissen der Bauforschung zu einer bewährten und zukunftsfähigen Einheit. Fachwerkhäuser werden sowohl optisch wie auch technisch ganz wesentlich durch den tragenden Baustoff Holz bestimmt. Daraus ergeben sich hohe Anforderungen an Art, Qualiät und Bearbeitung der verwendeten Hölzer. Hier zu werden zu 99% Eichenhölzer verwendet.
Durch die modulare Aufteilung in neun aufeinander aufbauende Leistungspakete ermöglicht Ihnen die vorliegende Beschreibung aus einer Bandbreite vom Rohbausatz bis hin zum schlüsselfertigen Vollservice das für Sie passende Angebot auszuwählen und zu vereinbaren. Dieser modulare Ansatz mit seinen vielfälgtigen Kombinationsmöglichkeiten erleichtert es Ihnen, Eigenleistungen einzuplanen und hilft Ihnen damit gezielt, Kosten reduzieren zu können. Wir verplichten uns, Ihren Bau in konventioneller und handwerksgerechter Weise nach den Regeln der Technik auszuführen, beachten selbstverständlich die geltenden DIN-Vorschriften sowie die Anforderungen der Energie-Einspar-Verordnung (EnEV vom 02.12.2004).











Wir beraten sie gerne

Und nach kurzer Bauzeit können sie im eigenen Fachwerkhaus wohnen.


Zur Person:

Zimmerermeister, staatllich geprüfter Restaurator im Handwerk

Lebenslauf

Bilder: